Der FineArt Print-Workshop (Printmaster-Workshop)


… richtet sich an ambitionierte Amateure und Foto-Profis, welche die letzten 5 Prozent an Qualität aus ihren Bildern herauskitzeln wollen.
Er bietet einen guten Überblick über den gesamten Workflow vom RAW-File bis zum fertigen FineArt-Print:
 
  • Optimierung des Arbeitsplatzes und Color Workflow
  • RAW-Workflow mit Capture One
  • Basis-Bildbearbeitung in Photoshop
  • Ratgeber Drucker, Tinten, Papiere 
  • Drucken mit Treiber und RIP
 
Der Workshop dauert zwei Tage und bietet die Gelegenheit, das Gelernte auch direkt an eigenen Files umzusetzen.
Anmeldeformular zu den Workshops im Herbst/Winter 2019
 
 

Der Portfolio-Workshop (Imagemaster-Workshop)

 
Im Portfolio-Workshop vermitteln wir verfeinerte Techniken zur Bildoptimierung, zur Bildgestaltung und zur Erstellung eines Portfolios.
Er baut auf dem FineArt-Print-Workshop auf.
 
  • RAW-Workflow in Capture One verfeinert
  • Bildoptimierung mit Masken und Ebenen
  • Steigerung des Dynamikumfangs
  • Erstellen eines Bildkonzeptes für ein Portfolio
  • Anleitung für ein effizientes und zielführendes Editing (Bildauswahl)
 
Der Workshop dauert zwei Tage und bietet Gelegenheit eine eigene Bildserie im Hinblick auf die Erstellung eines Portfolios zu optimieren.
Anmeldeformular zu den Workshops im Herbst/Winter 2019
 
 

Neu: Fineart-Workflow aktuell – ein Refresh-Workshop

 
In den letzten Jahren hat sich das Software-Umfeld zur digitalen Bildverarbeitung stark verändert. In bestehenden Applikationen sind neue Werkzeuge hinzugekommen. Es sind aber auch ganz neue Applikationen und Hilfsprogramme auf den Markt gekommen, welche ein wesentlich feineres und zielgerichteteres Arbeiten ermöglichen.

Entsprechend haben wir auch unseren Workflow ständig angepasst und optimiert. In diesem Workshop stellen wir nun den aktuellen Workflow in der erweiterten Form vor. Er richtet sich an Fotografinnen und Fotografen, welche bereits den FineArt-Print-Workshop für Einsteiger besucht und das Gelernte erfolgreich umgesetzt haben. Er dient zur Repetition aber auch zur Optimierung des eigenen Capture-to-Print-Workflows. 

Unter der Leitung von Markus Zuber werden Sie folgende Themen bearbeiten:
  • RAW-Workflow mit Capture One 12, Einstellungen, Fine Tuning
  • Einsatz von spezifischen Kameraprofilen
  • Umgang mit grossem Dynamikumfang
  • Fine-Tuning des Cleanfiles mit Luminar
  • neuer Schärfungs- und Skalierungsalgorithmus
  • optimierter Umgang mit Tonwertselektionen 
Der Workshop dauert einen Tag und bietet Gelegenheit anhand von Praxisbeispielen, das Gelernte zu üben.
 

Refresh-Workshop vom 29.11. ausgebucht - wir werden einen neuen Termin ausschreiben – bitte senden Sie uns bei Interesse eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!